Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Wohnungsbrand in Itzling: Zwei Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand im Salzburger Stadtteil Itzling wurden in der Nacht auf Montag der 39-jährige Mieter und dessen Lebensgefährtin schwer verletzt. Sie erlitten Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung.

Eine brennende Zigarette dürfte der Auslöser für den Wohnungsbrand in Itzling gewesen sein, meldet die Polizei in einer Aussendung. Das Bett im Schlafzimmer geriet in Brand, die Bewohner versuchten das Feuer noch zu löschen. Sie erlitten dabei jedoch zum Teil schwere Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung und mussten aus der Wohnung flüchten. Beide standen unter Schock und klagten über starke Schmerzen. Sie wurden vom Roten Kreuz notversorgt und in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Feuerwehr kann Wohnungsbrand rasch löschen

Die Feuerwehr konnte den Brandherd rasch löschen. Die Einrichtung wurde bei dem Wohnungsbrand stark beschädigt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung setzte die Feuerwehr Entlüfter im Stiegenhaus des Wohnhauses ein. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 07:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/wohnungsbrand-in-itzling-zwei-verletzte-59323480

Kommentare

Mehr zum Thema