Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Zum vierten Mal Salzburger Filmnachwuchspreis „Simon S.“

Filmnachswuchspreis der Stadt Salzburg Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Filmnachswuchspreis der Stadt Salzburg

Zum bereits vierten Mal wird im Dezember diesen Jahres der Filmnachwuchspreis „Simon S.“ von der Stadt Salzburg vergeben. Zu gewinnen gibt es für die ersten drei Plätze insgesamt eine Summe von 10.000 Euro.

Als einen Schwerpunkt auf dem Gebiet der Filmförderung setzt die Stadt insbesondere auf den Nachwuchs. Deshalb wurde diese Veranstaltung für junge Salzburger Filmemacher und Filmemacherinnen eingeführt.

Teilnahme beim Salzburger Filmnachwuchspreis

Bis 24. September 2018 habt ihr noch die Chance bei der Ausschreibung mitzumachen. Als Bedingung dafür sollten alle Einzelpersonen und Teams entweder selbst aus der Stadt Salzburg stammen, seinen festen Wohnsitz hier haben oder im Film einen expliziten Bezug zur Stadt haben. Die weiteren Voraussetzungen zur Teilnahme und wie ihr euch bewerben könnt findet ihr HIER.

Danach wird die Auswahl der Siegerfilme von einer unabhängigen Jury getroffen und bei einer feierlichen Preisverleihung am 10. Dezember 2018 an die Gewinner übergeben. Die Veranstaltung dazu findet im Filmkulturzentrum Das Kino statt, zu der jeder Interessent eingeladen ist.

Hintergrund zur Skulptur

Die Preis-Skulptur wurde von den Salzburger Künstlern Tobias und Manuel Gruber gestaltet. Der Namensgeber ist der österreichische Physiker, Mathematiker und Filmpionier Simon Stampfer. Der Preis wird seit 2012 biennal vergeben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 03:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/zum-vierten-mal-salzburger-filmnachwuchspreis-simon-s-58455004

Kommentare

Mehr zum Thema