Jetzt Live
Startseite Stadt
Mit Quad und Auto

Zwei Alkolenker crashen in der Stadt Salzburg

SB, Alkolenker, Alkohol am Steuer, pixabay
Der betrunkene PKw-Lenker hatte laut Polizei 2,74 Promille Alkohol intus. (SYMBOLBILD)

Mit satten 2,74 bzw. 1,88 Promille intus verursachten am Freitagabend zwei Alkolenker in der Stadt Salzburg Verkehrsunfälle. Einer von ihnen war mit einem Quad unterwegs. Er wurde bei seinem Crash verletzt und musste in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg gebracht werden.

Salzburg

Der 52-jährige Salzburger war laut Presseaussendung der Polizei Salzburg gegen 22 Uhr mit seinem Quad unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er musste in das UKH gebracht werden. Ein Alkotest sei bei dem Mann positiv verlaufen und habe 1,88 Promille angezeigt. Die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab.

Alkolenker touchiert Leitschiene

Ein 47-jähriger betrunkener Pkw-Lenker habe am Abend, nachdem er eine Leitschiene touchiert hatte, Fahrerflucht begangen, meldet die Polizei. Sowohl das Auto, als auch der 47-Jährige konnten dann vor einem Lokal angetroffen werden. Der Mann hatte laut Exekutive 2,74 Promille Alkohol intus. Ihm nahmen die Beamten Führerschein und Fahrzeugschlüssel ab.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/zwei-alkolenker-crashen-in-der-stadt-salzburg-76197367

Kommentare

Mehr zum Thema