Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Zwei Kleinkinder bei Kollision in Ignaz-Harrer-Straße verletzt

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. FMT-Pictures/ MW
Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

In der Ignaz Harrer-Straße in Salzburg-Lehen kam es Montagmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw. Dabei wurde der Lenker des Kleintransporters, sowie zwei Kleinkinder leicht verletzt und mussten vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert werden. 

Der 23-jährige Lenker des Kleintransporters war gegen 11.05 Uhr von der Ignaz-Harrer-Straße kommend in die Lehener Straße einbogen. Dabei übersah er, auf Grund des Verkehrsaufkommen, den entgegenkommenden Pkw einer 33-jährigen Salzburgerin. Es kam zu einer rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge.

Kleinkinder werden verletzt

Die beiden Kinder der Lenkerin, ein Jahr und drei Jahre alt, erlitten Verletzungen am Oberkörper. Das Rote Kreuz brachte die Kinder in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Mutter blieb unverletzt. Der Lenker zog sich Prellungen an den Armen zu.

Alkoholtests verlaufen negativ

Alkotests mit den Beteiligten verliefen negativ. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Stauungen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 04:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/zwei-kleinkinder-bei-kollision-in-ignaz-harrer-strasse-verletzt-47409322

Kommentare

Mehr zum Thema