Jetzt Live
Startseite Stadt
Ampel verwechselt

Zwei Verletzte bei Kreuzungs-Crash

Autos kollidieren in der Stadt Salzburg

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Ein Lenker dürfte im Bereich der Kreuzung eine Ampel verwechselt haben. (SYMBOLBILD)

Im Bereich einer Kreuzung kollidierten Mittwochfrüh zwei Pkw in der Stadt Salzburg. Zwei Personen wurden dabei verletzt, berichtet die Polizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr. Ein 23-jähriger Pkw-Lenker aus Salzburg fuhr auf der Ignaz-Harrer-Straße stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Rudolf-Biebl-Straße verwechselte er laut Polizei das Grünlicht der Fußgängerampel mit der für ihn geltenden roten Ampel und überquerte die Kreuzung. 

Zwei Verletzte bei Crash in Salzburg

Dabei prallte er in das Auto eines 25-jährigen Salzburgers. Der Lenker und sein Beifahrer, ein 29-jähriger Bosnier aus Salzburg, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Beide Alkotests verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/zwei-verletzte-bei-kreuzungs-crash-in-der-stadt-salzburg-93225124

Kommentare

Mehr zum Thema