Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Zwei Verletzte bei Streit in Asylunterkunft in der Stadt Salzburg

Auch ein Unbeteiligter wurde bei dem Streit verletzt (Symbolbild). Bilderbox
Auch ein Unbeteiligter wurde bei dem Streit verletzt (Symbolbild).

In einer Asylunterkunft in der Stadt Salzburg wollte am Samstag bei einem Streit ein 13-Jähriger einen Feuerlöscher auf seinen Kontrahenten werfen, traf allerdings einen Unbeteiligten.

Am Samstag gerieten ein 13-jähriger Nigerianer und ein 16-jähriger Somalier in Streit. Die beiden gingen dabei mit den Fäusten aufeinander los. In weiterer Folge warf der 13-Jährige einen Feuerlöscher in Richtung des Somaliers, traf allerdings einen unbeteiligten 17-Jährigen Afghanen.

Streit in Asylunterkunft fordert zwei Verletzte

Der 16-jährige Somalier und der 17-jährige Afghane wurden bei der Auseinandersetzung an der Hand verletzt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird Anzeige erstattet, berichtet die Polizei am Sonntag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/zwei-verletzte-bei-streit-in-asylunterkunft-in-der-stadt-salzburg-57629770

Kommentare

Mehr zum Thema