Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Stallbrand in Neuhofen: Großbrand verhindert

Eine Tenne geriet Montagnachmittag in Neuhofen (Flachgau) in Brand. Dabei konnte von aufmerksamen Nachbarn und der Feuerwehr ein Großbrand verhindert werden.

Der Freiwilligen Feuerwehr Straßwalchen einen landwirtschaftlichen Großbrand zu verhindern.

 Aufmerksame Nachbarn hatten Rauch aus der Tenne eines Landwirtes in Neuhofen entdeckt und die Feuerwehr sowie den Nachbarn alarmiert. 

Der Feuerwehr gelang es gleich beim ersten Vordringen eines Atemschutztrupps den Brandherd an einer Abtrennwand in der Tenne zu löschen.

 

Feuerwehr stundenlang mit 30 Mann im Einsatz

Eingebrachtes Heu im Stall, indem bis zum Brand rund hundert Kubikmeter Heu lagerten, entzündete sich selbst und setzte dabei einen Teil der Abtrennwand in Flammen.

 

Die Feuerwehr musste den gesamten Heustock nach weiteren Glutnestern und eventuellen Brandherden durchsuchen. Insgesamt 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Straßwalchen waren dabei im Einsatz. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 01:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stallbrand-in-neuhofen-grossbrand-verhindert-59268904

Kommentare

Mehr zum Thema