Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Suchaktion nach 14-Jährigen: In Feld geschlafen

Nachdem ein 14-jähriger Schüler nach einem Fest am Samstag in Embach nicht nach Hause kam wurde eine große Suchaktion eigeleitet. Der Bursch taucht von selbst wieder auf.

Die Mutter eines 14-jährigen Schülers aus dem Pinzgau verständigte die Polizei, nachdem ihr Sohn nach dem Hoffest in Embach am Samstag nicht nach Hause kam. Eine großangelegte Suchaktion an der Polizei, Feuerwehren, Wasser- und Bergrettung, das Rote Kreuz, fünf Suchhunde und ein Suchhubschrauber mit Wärmebildkamera beteiligt waren, wurde eingeleitet. Die Suche wurde Sonntagfrüh ergebnislos abgebrochen. Um sechs Uhr früh fand der Feuerwehrkommandant der FF Embach den Vermissten auf der Embacher Landesstraße. Er hatte die Nacht in einem Feld in Embach verbracht und machte sich am Morgen auf den Weg nach Hause.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/suchaktion-nach-14-jaehrigen-in-feld-geschlafen-59264404

Kommentare

Mehr zum Thema