Jetzt Live
Startseite Salzburg
Taxlerin überfallen

Mutmaßlicher Taxiräuber ist Häftling

Taxi APA/GEORG HOCHMUTH
Der 20-Jährige soll das Txischild vom Auto gerissen haben. (Symbolbild)

Die beiden jungen Männer, 16 und 20 Jahre alt, die am Freitag in der Stadt Salzburg eine Taxilenkerin ausgeraubt und deren Fahrzeug gestohlen haben sollen, zeigten sich laut Polizei geständig. Bei dem Älteren handelt es sich den Angaben zufolge um einen nicht zurückgekehrten Häftling. Laut Polizei gilt er als Haupttäter.

Salzburg, Eugendorf

Die beiden jungen Wiener warn laut Polizei mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Salzburg gekommen. Um Bargeld zu beschaffen, soll der 20-Jährige einen Taxi-Raub ins Spiel gebracht haben.

20-Jähriger soll Taxifahrer bedroht haben

Gegen 1.20 Uhr stiegen sie schließlich in der Salzburger Altstadt in das Fahrzeug der 74-Jährigen ein und gaben als Zielort Taxham an. Während der Fahrt soll der Ältere dann vorgetäuscht haben, bei einem Bankomat in Liefering Geld abheben zu wollen. Beim Rückweg zum Auto habe er die Frau mit einem Messer bedroht, sie aus dem Auto gezerrt und ihr den Fahrzeugschlüssel entrissen, so die Polizei. Der junge Wiener soll die Taxlerin dabei mit dem Umbringen bedroht haben. Verletzt wurde die Frau nicht.

Taxiraub in Salzburg: Duo in Eugendorf gefasst

Danach sei das Duo über die Westautobahn (A1) nach Eugendorf (Flachgau) geflüchtet. Dort hätte der 20-Jährige das Taxi-Schild vom Fahrzeug gerissen. Gegen 1.45 Uhr wurden sie schließlich von der Polizei gestellt.

Die Beiden wurden in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Dort legten sie laut Bericht ein umfangreiches Geständnis ab. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete bei beiden die Einlieferung in die Justizanstalt Salzburg an. Über die frühere Verurteilung des Verdächtigen und wann er in die Justizanstalt zurückkehren hätte sollen, ist derzeit nichts bekannt.

Whatsapp

Aufgerufen am 16.02.2019 um 12:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/taxiraub-in-salzburg-verdaechtiger-ist-haeftling-65462449

Kommentare

Mehr zum Thema