Jetzt Live
Startseite Tennengau
2,2 Promille

Polizei stoppt betrunkenen Lkw-Lenker auf A10

44-Jähriger befährt Autobahn in Schlangenlinien

Alkolenker, Alkotest, Promille, SB APA/Georg Hochmuth
Satte 2,2 Promille ergab der Alkotest bei dem 44-Jährigen. (SYMBOLBILD)

Mit satten 2,2 Promille im Blut hat die Polizei Dienstagnachmittag den Lenker eines Klein-Lkw auf der A10 (Tauernautobahn) bei Hallein (Tennengau) aus dem Verkehr gezogen.

Der 44-Jährige fiel einer Streife auf, weil er teilweise in Schlangenlinien fuhr. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Alkolenker in Hallein angehalten

In Hallein am Parkplatz „Bruderloch“ wurde der Lenker daher von der Polizei angehalten. Er zeigte deutliche Symptome einer Alkoholisierung. Ein durchgeführter Alkomattest ergab 2,2 Promille.

Der 44-Jährige musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben und wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 07:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-betrunkener-lkw-lenker-gestoppt-112655491

Kommentare

Mehr zum Thema