Jetzt Live
Startseite Tennengau
Auffällige Fahrweise

Mit Kokain und THC intus auf A10 unterwegs

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

SB: Drogenlenker Bilderbox
Ein Drogenlenker wurde auf der A10 erwischt. (SYMBOLBILD)

Einen Drogenlenker hat die Polizei am Montagabend auf der Tauernautobahn (A10) gestoppt. Die Beamten hatten den Mann wegen seiner auffälligen Fahrweise angehalten, bei einem Drogentest wurden ihm THC und Kokain nachgewiesen, berichtet die Polizei.

Hallein, Werfen

Der Pkw war in Fahrtrichtung Villach unterwegs und wurde kurz vor der Ausfahrt Hallein von den Beamten entdeckt. Bei einer anschließenden Kontrolle nahmen die Polizisten Symptome eine Beeinträchtigung beim Lenker wahr. Ein Alkotest fiel negativ aus, ein anschließend durchgeführter Drogentest fiel positiv auf THC und Kokain aus.

Führerschein als verloren gemeldet

Eine Untersuchung durch den Amtsarzt verweigerte der Lenker. Der Führerschein konnte ihm nicht vorläufig abgenommen werden, da dieser bereits seit 12. Jänner als verloren gemeldet war und bis dato kein neuer beantragt wurde. Der Lenker wird angezeigt.  

Unbelehrbarer Lenker im Pongau

Ebenfalls ohne Führerschein unterwegs war ein 25-jähriger Fahrzeuglenker am Montag in Werfen (Pongau). Nach kurzer Verfolgung konnte die Polizei den amtsbekannten Mann anhalten. Ermittlungen ergaben, dass dem Mann im Jänner dieses Jahres der Führerschein entzogen worden war. Seit dem her wurde er bereits dreimal am Steuer erwischt. Die Autoschlüssel wurden dem Unbelehrbaren erneut abgenommen, er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-drogenlenker-aus-dem-verkehr-gezogen-102057001

Kommentare

Mehr zum Thema