Jetzt Live
Startseite Tennengau
A10

Erneut Auto mit Laserblocker erwischt

Schon wieder ging der Salzburger Polizei ein Pkw-Lenker mit eingebautem Laserblocker ins Netz – dieses Mal am Samstagabend auf der Tauernautobahn (A10) in Hallein (Tennengau). Erst am Freitag wurden drei Autofahrer mit dem verbotenen Hilfsmittel aus dem Verkehr gezogen.

Hallein

Bei Lasermessungen am Samstagabend auf der A10 ergab die Messung bei einem herannahenden Auto kein Ergebnis, so die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass im Kühlergrill des Pkw ein Laserblocker eingebaut war.

Was sind Laserblocker?

Der 53 Jahre alte Fahrzeuglenker aus der Slowakei baute das verbotene Gerät selbst aus – es wurde von der Polizei beschlagnahmt, die zudem eine Sicherheitsleistung kassierte.

Laserblocker sind Geräte, die die Geschwindigkeitsmessung mittels der Laserpistole verhindern. Im Internet werden sie ab 400 bis 500 Euro vertrieben. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 06:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-erneut-auto-mit-laserblocker-in-salzburg-erwischt-67727896

Kommentare

Mehr zum Thema