Jetzt Live
Startseite Tennengau
Mit Propangas beladen

Gefahrgut-Transporter verunfallt auf A10

Lkw prallt gegen Leitschiene

Ins Schleudern geraten ist ein Gefahrgut-Transporter am Dienstagnachmittag auf der Tauernautobahn (A10): Der Lkw, der mit Propangas-Flaschen beladen war, prallte gegen die Mittelleitschiene. Die Feuerwehr Kuchl musste ausrücken. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Durch den zweimaligen Aufprall gegen die Leitschiene wurden einige Flaschen trotz Ladesicherung umgeworfen. Die Einsatzkräfte der herbeigerufenen Feuerwehr Kuchl nahmen bei ihrem Eintreffen Gasgeruch war, zwei Flaschen zeigten eine stark erhöhte Gas-Konzentration. Flüssigkeit trat keine aus. Die beiden Gasflaschen wurden gesichert und abgedreht.

Unfallstelle 90 Minuten gesperrt

Die Feuerwehr Kuchl baute einen dreifachen Brandschutz auf, sicherte die Einsatzstelle ab und leitete den Verkehr auf den Pannenstreifen um. Etwa eineinhalb Stunden nach dem Unfall konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 08:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-gefahrgut-transporter-prallt-gegen-leitschiene-95148229

Kommentare

Mehr zum Thema