Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

A10: Hieflertunnel und Reittunnel nach Unfällen gesperrt

Die Einsatzkräfte waren am Montagmorgen noch vor Ort. Bilderbox/Archiv
Die Einsatzkräfte waren am Montagmorgen noch vor Ort.

Nach einem Crash ist der Hieflertunnel auf der A10 in Fahrtrichtung Salzburg komplett gesperrt. Wenig später krachte es auch im Reittunnel. Es kommt zu Behinderungen.

Vier Fahrzeuge sind laut ersten Informationen am Montagmorgen im Hieflertunnel in Fahrtrichtung Salzburg zusammengekracht. Der Tunnel war vorübergehend komplett gesperrt, gegen 7.45 Uhr wurde der Tunnel wieder freigegeben. Verletzte gab es bei dem Unfall keine.

A10: Nach Hieflertunnel auch Reittunnel gesperrt

Gegen 7.40 Uhr krachte es außerdem im Reittunnel zwischen der Anschlussstelle Lammertal und dem Knoten Pongau. Der Reittunnel wurde vorübergehend komplett gesperrt, war gegen 8.15 Uhr aber wieder einspurig passierbar. Auch hier kam es zu Verzögerungen. Die Unfallbeteiligten kamen ohne Verletzungen davon.

Der Stau an dieser Stelle konnte nicht über die B159 umfahren werden. Diese ist nach einem Felssturz zwischen Pöham und Bischofshofen ebenfalls komplett gesperrt.

Alle aktuellen Verkehrsinfos findet ihr hier.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 04:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-hieflertunnel-und-reittunnel-nach-unfaellen-gesperrt-57460885

Kommentare

Mehr zum Thema