Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

A10: Kleinbus kracht gegen Leitschiene und stürzt um

Auf der Tauernautobahn bildete sich ein kilometerlanger Stau. FMT-Pictures/M.W.
Auf der Tauernautobahn bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Aus unbekannter Ursache krachte Sonntagmittag auf der A10 Tauernautobahn ein Kleinbus gegen die Leitschiene und stürzte seitlich um. Ein Mensch wurde leicht verletzt.

Zu dem Verkehrsunfall kam es kurz vor Mittag auf der A10 in Fahrtrichtung Salzburg auf Höhe der Betriebsumkehr Golling. Der Kleinbus krachte gegen die Leitschiene, stürzte um und kam auf der Fahrerseite zum Stillstand.

Langer Stau auf A10

Ein Mensch wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt. Auf der Tauernautobahn bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Autobahnpolizei Anif ermittelt derzeit den genauen Unfallhergang.  

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 02:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-kleinbus-kracht-gegen-leitschiene-und-stuerzt-um-41771194

Kommentare

Mehr zum Thema