Jetzt Live
Startseite Tennengau
Gravierende Mängel

Schrott-Lkw in Kuchl aus Verkehr gezogen

Kontrollen auf der A10

Kontrolle  26 08 20_2 .jpg Polizei Salzburg
Ein Lkw wies laut Polizei mit einer eingerissenen Bremsscheibe und verschlissenen Bremsbelägen schwere Mängel auf.

Bei einer technischen Kontrolle auf der Tauernautobahn (A10) in Kuchl (Tennengau) stellten Polizisten bei einem Lkw gravierende Mängel fest. Das Fahrzeug wurde aus dem Verkehr gezogen.

Kuchl

Laut Polizei Salzburg wies das rumänische Fahrzeug mit einer eingerissenen Bremsscheibe und verschlissenen Bremsbelägen („Eisen auf Eisen“) sowohl beim Zugfahrzeug als auch beim Anhänger schwere Mängel auf. Die Beamten nahmen die Kennzeichentafeln ab, zudem wurde eine Sicherheitsleistung von 640 Euro eingehoben.

Kontrolle  26 08 20_1 .jpg Polizei Salzburg
Ein Lkw wies laut Polizei mit einer eingerissenen Bremsscheibe und verschlissenen Bremsbelägen schwere Mängel auf.

Kontrollen in Kuchl: Sieben Fahrzeuge nicht verkehrssicher

Insgesamt wurden an diesem Tag rund 1.500 Fahrzeuge ausgeleitet und 15 davon näher kontrolliert. Sieben Fahrzeuge waren nicht verkehrssicher, die Kennzeichen wurden abgenommen. Insgesamt wurden 14 Anzeigen erstattet und 1.150 Euro Sicherheitsleistung eingehoben. Neben defekten Bremsanlagen wurden auch Begutachtungsplaketten und Reifenzustände bemängelt, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 11:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-schrott-lkw-in-kuchl-aus-verkehr-gezogen-92030278

Kommentare

Mehr zum Thema