Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Crash bei A10-Abfahrt im Morgenverkehr

Zwei Verletzte in Golling

Symbolbild. SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
Zwei Verletzte forderte ein Unfall am Morgen in Golling. (SYMBOLBILD)

Gekracht hat es Montagmorgen auf der Tauernautobahn (A10) hinter der Abfahrt am Knoten Golling (Tennengau). Beim Abbiegen auf eine Kreuzung übersah ein 17-jähriger Pkw-Lenker das Auto eines 27-Jährigen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt, teilte die Polizei mit.

Golling an der Salzach

Das Fahrzeug des 27 Jahre alten Tennengauers prallte demnach frontal gegen die rechte hintere Seite des anderen Pkw. Dabei verletzte sich der Tennengauer leicht, dessen Beifahrerin (27) erlitt Blessuren im Gesicht. Der Pongauer und sein Beifahrer (16) blieben unverletzt.

Zwei Verletzte bei Unfall in Golling

Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei. Das Rote Kreuz brachte den 27-Jährigen in das Krankenhaus nach Hallein, die Beifahrerin wurde in eine Augenklinik nach Salzburg gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 08.12.2021 um 10:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/a10-zwei-verletzte-bei-unfall-in-golling-81941326

Kommentare

Mehr zum Thema