Jetzt Live
Startseite Tennengau
Abtenau

Trafo-Explosion sorgt für Stromausfall

Türen in Wald geschleudert

Bei einem Hochspannungstrafo in Abtenau (Tennengau) kam es am Sonntagabend zu einer Explosion. Türen und Lüftungsgitter wurden durch die Gegend geschleudert. Mehrere Ortsteile der Tennengauer Gemeinde waren vorübergehend stromlos. Auch die Sirene konnte deshalb nicht ausgelöst werden.

Abtenau

Die Abtenauer Floriani konnten am Sonntagabend zunächst nur über das Einsatz-SMS alarmiert werden, da auch das Feuerwehrgebäude vom Stromausfall betroffen war. Nachdem ein Stromaggregat in Gang gebracht worden war, heulte auch die Sirene.

Türen in Wald geschleudert

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen typischen Brand handelt, sondern dass es eine Explosion bei dem Trafo gegeben hatte. Sämtliche Türen und Lüftungsgitter des Traforaums wurden durch die Wucht der Explosion in den angrenzenden Wald geschleudert. Auch Transformatorenöl war im Umkreis von zehn Metern verteilt. Dadurch entstand ein Flächenbrand.

Grund für Explosion in Abtenau unklar

Während der Löscharbeiten wurde die Trafoanlage von Mitarbeitern der Salzburg AG geerdet und kontrolliert. Das Öl wurde im Anschluss gebunden. Der Grund der Explosion ist bis dato nicht geklärt. 46 Einsatzkräfte der Feuerwehr Abtenau sowie Rotes Kreuz, Polizei und Mitarbeiter der Salzburg AG waren vor Ort.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 05:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/abtenau-trafo-explosion-sorgt-fuer-stromausfall-75024562

Kommentare

Mehr zum Thema