Jetzt Live
Startseite Tennengau
Christbaum fängt Feuer

Holzhaus in Adnet ausgebrannt

Über 90 Feuerwehrleute im Großeinsatz

In Adnet (Tennengau) ist Dienstagabend ein Holzhaus ausgebrannt. Auslöser für das Feuer war eine Kerze auf einem Christbaum. Die Familie blieb unverletzt und konnte sich glücklicherweise aus dem Haus retten.

Adnet

Wie die Freiwillige Feuerwehr Adnet berichtet, wurden die Floriani gegen 20.45 Uhr zu dem Brand im Ortsteil Wimberg gerufen. Mit Unterstützung der Feuerwehren aus Hallein und Wiestal konnten die Flammen in dem Holzhaus schließlich bekämpft werden.

Keine Verletzten bei Brand in Adnet

"Bereits auf der Anfahrt war ein heller Feuerschein zu sehen, weshalb der Löschzug Wiestal sofort nachgefordert wurde", heißt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannten bereits große Teile des Hauses.

Daher wurde auf Alarmstufe 2 erhöht und auch die Feuerwehr Hallein alarmiert. Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz gelöscht. Danach wurden noch alle Bereiche des Hauses auf Glutnester abgesucht und die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

► Einsatz am 5.1.2021 Um 20:42 Uhr wurde die Feuerwehr Adnet zu einem Dachstuhlbrand am Wimberg alarmiert. Bereits auf...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Adnet am Mittwoch, 6. Januar 2021

Die Brandursache und Schadenhöhe waren zunächst noch unklar. Insgesamt standen 91 Feuerwehrleute im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 27.01.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/adnet-floriani-bei-wohnhaus-brand-gefordert-97957480

Kommentare

Mehr zum Thema