Jetzt Live
Startseite Tennengau
Überholmanöver missglückt

Unfall bei Wimberg in Adnet endet tödlich

Autos krachen zusammen

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Ein Unfall auf der L209 im Adneter Ortsteil Wimberg endete tödlich. (SYMBOLBILD)

Ein tödlicher Unfall auf Höhe des Adneter Ortsteils Wimberg ist am Freitag um kurz nach 14 Uhr passiert. Die Krispler Landesstraße (L209) zwischen Adnet und Krispl (beide Tennengau) musste am Nachmittag in beiden Richtungen gesperrt werden.

Adnet, Krispl

Ein 25-jähriger Tennengauer war laut Polizei mit seinem Auto von Adnet in Richtung Krispl unterwegs. In einer unübersichtlichen Linkskurve soll er ein anderes Fahrzeug überholt haben.

Adnet: Überholmanöver geht schief

Dabei ist er mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengekracht. Der Unfalllenker konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien.

Autofahrer stirbt bei Unfall auf L209

Der 66-jährige Lenker des entgegenkommenden Autos wurde aber so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle gestorben ist. Ein Alkomattest hat bei dem 25-Jährigen einen Wert von 0,4 Promille ergeben. Laut Polizei habe sich herausgestellt, dass der Mann keinen Führerschein hat.

Krispler Landesstraße stundenlang gesperrt

Die Polizei war mit mehreren Streifen und einer Drohne im Einsatz, die für Übersichtsaufnahmen genutzt wurde. Auch die Rettung, Notarzt und Hubschrauber C6 sowie die Tennengauer Straßenmeisterei und die Freiwillige Feuerwehr Adnet mit vier Fahrzeugen und 33 Mann waren vor Ort. Die Krispler Landesstraße war für etwa vier Stunden gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.06.2022 um 10:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/adnet-toedlicher-verkehrsunfall-auf-l209-bei-wimberg-108290461

Mehr zum Thema