Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Aktion GIB8 in Salzburg: 142 Anzeigen und 270 Strafzettel

Bei Geschwindigkeitskontrollen im Rahmen der Aktion ?GIB8? wurden am Montag 9.500 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden Raser, Alko-Lenker und andere Verkehrssünder erwischt.

Am Montag wurden über Auftrag des Referates ?Verkehrsrecht? des Amtes der Salzburger Landesregierung landesweite Geschwindigkeitskontrollen von der Polizei durchgeführt. In der Zeit von 07:30 bis 10:00 wurden im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion ?GIB 8? des Landes Salzburg ca. 9.500 Fahrzeuge gemessen.

Wegen Nichtbeachtung der erlaubten Fahrgeschwindigkeit wurden 142 Anzeigen erstattet und 270 Organmandate ausgestellt.

Zusätzlich wurden 69 Lenker bzw. Mitfahrer wegen Nichtverwendung des Sicherheitsgurtes und 24 Lenker wegen Telefonieren ohne Verwendung einer Freisprecheinrichtung beanstandet. Weitere 104 Beanstandungen erfolgten gemäß den straßenpolizeilichen bzw. kraftfahrrechtlichen Vorschriften.

Einem Flachauer Hotelangestellten wurde wegen eines Restalkoholwertes von 1,66 Promille der Führerschein vorläufig abgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 11:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/aktion-gib8-in-salzburg-142-anzeigen-und-270-strafzettel-59177809

Kommentare

Mehr zum Thema