Jetzt Live
Startseite Tennengau
Fahrerflucht

Alkolenker verursacht zwei Unfälle

Alkomat APA/BARBARA GINDL
Beide Alkotests brachten positive Ergebnisse.

Zwei Alkolenker konnten am Freitag in Hallein aus dem Verkehr gezogen werden. Ein 31-Jähriger hatte zuvor in der Stadt Salzburg bereits zwei Unfälle verursacht. Ein Alkotest ergab 1,62 Promille. Bei ihm wurde auch eine geringe Menge an Cannabis gefunden.

Hallein

Der 31-Jährige hatte zunächst in der Stadt Salzburg zwei Unfälle mit Sachschaden verursacht, berichtet die Polizei in einer Presseaussendung. Vom Unfallort ist er jeweils geflüchtet. Die Beamten kamen ihm aber auf die Spur und suchten ihn in seiner Wohnung auf. Ein Alkotest ergab bei dem Mann 1,62 Promille. Es wurde auch eine geringe Menge an Cannabis gefunden. Er wird angezeigt.

Alkolenker fährt in Hallein über Rot

Während einer Verkehrsstreife kam die Polizei in Hallein einem weiteren Alkolenker auf die Schliche. Der 21-Jährige fuhr bei Rot über eine Kreuzung, danach wurde er angehalten. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von 1,64 Promille. Er wurde ebenfalls angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 02:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/alkolenker-verursacht-zwei-unfaelle-70773649

Kommentare

Mehr zum Thema