Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Angestellte einer Salzburger Tankstelle veruntreute 15.000 Euro

Eine Tankstellen-Angestellte nahm immer wieder Geld aus der Kassa. Am Ende fehlten dem Tankstellen-Pächter rund 15.000 Euro. Bilderbox
Eine Tankstellen-Angestellte nahm immer wieder Geld aus der Kassa. Am Ende fehlten dem Tankstellen-Pächter rund 15.000 Euro.

Offenbar wegen der schlechten Finanzlage in ihrer Familie hat eine 21-jährige Angestellte einer Tankstelle im Salzburger Tennengau laufend Bargeld aus der Kasse in die eigene Tasche gesteckt.

Die Frau aus Hallein sei geständig, dass sie von Juli 2012 bis Februar 2013 insgesamt 15.000 Euro veruntreut habe, informierte am Donnerstag die Polizei. Die fehlenden Beträge waren dem 60-jährigen Tankstellen-Pächter bei einer genauen Inventur aufgefallen. (APA)

Aufgerufen am 20.04.2019 um 03:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/angestellte-einer-salzburger-tankstelle-veruntreute-15-000-euro-42720556

Kommentare

Mehr zum Thema