Jetzt Live
Startseite Tennengau
Am Sonntag

Ausfahrtstests in Hallein und Oberalm enden

7-Tages-Inzidenz mehr als halbiert

Ausreisekontrollen_Oberalm_Hallein FMT-Pictures/M.W.
Die Ausreisekontrollen in Hallein und Oberalm laufen am Sonntag um Mitternacht aus.

Die Ausfahrtsbeschränkungen für die beiden Tennengauer Gemeinden Hallein und Oberalm werden am kommenden Sonntag zu Mitternacht auslaufen.

Hallein, Oberalm

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist auch in diesen beiden Orten stark zurückgegangen, sodass auf die Testpflicht bei der Ausfahrt verzichtet werden kann. Die Einhaltung der Quarantänebestimmungen werde aber weiterhin intensiv kontrolliert, kündigte das Land Salzburg am Freitag in einer Aussendung an.

Inzidenz in Hallein mehr als halbiert

In Hallein - dort gilt die Beschränkung seit 30. April - hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz seither von 506 auf 178 (Stand heute) mehr als halbiert. 

Ausfahrtskontrollen zeigen Wirkung

"Es deuten alle Anzeichen darauf hin, dass sich die Situation in den kommenden Tagen weiter beruhigt und die Inzidenz weiter sinkt. Dies gilt auch für die Zahl der aktiven Fälle, wobei hier der Rückgang etwas später begonnen hat, aber der Trend nun deutlich nach unten zeigt", erläuterte Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik. 

Sinkende Corona-Zahlen auch in Oberalm

Im benachbarten Oberalm, wo die Ausfahrt seit 8. Mai kontrolliert wird, sank die Inzidenz seither von 448 auf 179 - zwischenzeitlich lag sie sogar schon bei 135.

Für das gesamte Bundesland vermeldete die Landesstatistik am Freitag eine Inzidenz von 73 (diese Zahl weicht etwas von den Werten der AGES ab). Die Zahl der aktiv Infizierten in ganz Salzburg ist seit dem gestrigen Feiertag erstmals seit langem wieder dreistellig, heute waren es noch 906.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.06.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/ausfahrtsbeschraenkungen-in-hallein-und-oberalm-enden-am-sonntag-103789216

Kommentare

Mehr zum Thema