Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

B159: 90-Jähriger verliert Kontrolle über Pkw

Ein 90-jähriger Pkw-Lenker verlor Donnerstagabend auf der B159, der Salzachtal Bundesstraße, bei Urstein die Kontrolle über seinen Pkw und krachte frontal gegen ein entgegenkommendes Auto.

Der 90 Jahre alte Pensionist war am Donnerstag gegen 20.30 Uhr von Elsbethen kommend Richtung Puch unterwegs, als er auf Höhe der FH Urstein von einem Fahrzeug geblendet wurde.

B159: Crash fordert eine Verletzte

Der Pkw-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr eine Verkehrsinsel und krachte mit seinem Auto frontal in den Pkw einer 42-Jährigen. Die 42 Jahre alte Autolenkerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Hallein eingeliefert. Der 90-Jährige sowie seien Mitfahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Feuerwehr Puch mit 30 Kräften im Einsatz

30 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Puch standen im Einsatz, sicherten und räumten die B159 im Bereich der Unfallstelle auf. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei Hallein ermittelt nun den genauen Unfallhergang. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 10:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/b159-90-jaehriger-verliert-kontrolle-ueber-pkw-59316283

Kommentare

Mehr zum Thema