Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

B159 in Hallein: Motorradfahrer kracht beim Überholen gegen Pkw

Der Motorradfahrer verletzte sich bei einem Unfall auf der B159 am Mittwoch. (Symbolbild) Bilderbox
Der Motorradfahrer verletzte sich bei einem Unfall auf der B159 am Mittwoch. (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer krachte am Mittwoch auf der B159 in Hallein (Tennengau) beim Überholen gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der 50-jährige Motorradfahrer rutschte während des Überholvorgangs auf der Straße aus, da sie mit Gülle voll war.

Ein 50-jähriger Salzburger fuhr am Mittwochmittag mit seinem Motorrad auf der Salzachtal Straße (B159) in Hallein in Richtung Salzburg. Im Ortsteil Rehhof setzte der Motorradfahrer zu einem Überholmanöver an. Im Zuge dieses Überholmanövers geriet der Motorradlenker auf Gülle, die zuvor ein 29-jähriger Landwirt aus Hallein auf der Fahrbahn mit seinem Traktor verloren hatte. Der Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte laut Polizei in einen entgegenkommenden Pkw.

B159 in Hallein: Motorradfahrer stürzt bei Unfall

Durch den Aufprall stürzte der 50-Jährige und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Das Motorrad rutsche auf der Fahrbahn weiter und stieß in weiterer Folge gegen ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug, bevor es in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Der Verletzte wurde von der Rettung erstversorgt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Dies teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 10:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/b159-in-hallein-motorradfahrer-kracht-beim-ueberholen-gegen-pkw-52042426

Kommentare

Mehr zum Thema