Jetzt Live
Startseite Tennengau
Streit eskaliert völlig

22-Jähriger bricht Pensionist in Vigaun mit Stein die Nase

Chaotische Szenen und Rauferei nahe Taugl

symb_faust symb_drohung symb_gewalt Pixabay
Ein Streit zwischen einem Paar und Zeug:innen ist in Bad Vigaun komplett ausgeartet. (SYMBOLBILD)

Komplett eskaliert ist ein Streit am Samstagabend nahe des Tauglbachs in Bad Vigaun (Tennengau). Als Zeug:innen eine Auseinandersetzung zwischen einem jungen Paar schlichten wollten, sind sie selbst attackiert worden. Ein Pensionist ist mit einer gebrochenen Nase ins Krankenhaus gebracht worden.

Bad Vigaun

Ein 22-jähriger Halleiner und seine 18-jährige Freundin sind in Bad Vigaun in Streit geraten, informiert die Polizei am Montag in einer Aussendung.

22-Jähriger schmeißt Steine auf Zeuge

Ein Anrainer wollte der jungen Frau helfen und forderte den jungen Mann auf, aufzuhören. Der 22-Jährige sei daraufhin noch wütender geworden und schleuderte mehrere faustgroße Steine in die Richtung des Mannes und bedrohte diesen mit dem Umbringen, so die Polizei.

Mann bricht Pensionist die Nase

Völlig ausgetickt ist der Halleiner dann, als mit einem pensionierten Ehepaar zwei weitere Zeug:innen mit E-Bikes vorbeikamen und der 63-jährige Mann die Polizei rufen wollte. Der 22-Jährige schmiss das Handy des Pensionisten in den Bach und schlug ihm mit der Faust, in der er noch einen Stein hielt, ins Gesicht und brach ihm so die Nase. Gleichzeitig stürzte sich das Mädchen auf die Ehefrau und versuchte, sie in den Bach abzudrängen, schildert die Exekutive.

Aggressives Paar flieht mit E-Bikes

Mit dem E-Bike der Zeugin ist das junge Paar dann abgehauen, die junge Frau saß auf dem Gepäckträger. Als dem 22-Jährigen beim Bergauffahren die Kraft ausging, weil die Besitzerin zuvor das Steuergerät abgenommen hat, schmiss er das Rad über die Böschung in den Bach hinab.

Angreifer schon auf Bewährung

Die Polizei hat das aggressive Pärchen aufgespürt. Bei der 18-Jährigen haben die Beamten eine geringe Menge Cannabis gefunden. Beim 22-Jährigen, der schon auf Bewährung ist, war ein Drogenschnelltest positiv auf THC. Er ist festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg gebracht worden.

Anzeigenhagel nach chaotischen Szenen in Bad Vigaun

Der schwerverletzte Pensionist ist ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dem jungen Paar drohen Anzeigen wegen absichtlich schwerer Körperverletzung, gefährlicher Drohung, versuchter Körperverletzung, Sachbeschädigung, unbefugtem Gebrauch von Fahrzeugen und aufgrund des Suchtmittelgesetzes.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/bad-vigaun-aggressiver-22-jaehriger-bricht-pensionist-die-nase-mit-stein-123376333

Kommentare

Mehr zum Thema