Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Badeunfall in Strobl: 54-Jähriger nach Sprung in Pool bewusstlos

Beim Sprung in einen ein Meter tiefen Pool Samstagabend verletzte sich ein 54-Jähriger in Strobl am Kopf. Er war bewusstlos und wurde von einem Freund gefunden.

Der Mann dürfte mit dem Kopf am Boden des Pools aufgeschlagen haben. Er verlor das Bewusstsein und das wurde von einem anwesenden Freund bemerkt. Der Verunglückte wurde aus dem Pool gehoben und dort erlangte der Mann wieder sein Bewusstsein.

Lähmungserscheinungen nach Sprung in Pool

Da bei ihm Lähmungserscheinungen auftraten, wurde vom Roten Kreuz der Notarzthubschrauber C6 angefordert, der trotz Dunkelheit den Verletzten ins Landeskrankenhaus Salzburg flog. Dort wurden Brüche von Halswirbeln beim Verunglückten festgestellt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 04:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/badeunfall-in-strobl-54-jaehriger-nach-sprung-in-pool-bewusstlos-59358706

Kommentare

Mehr zum Thema