Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Bahnbauarbeiten zwischen Kuchl Garnei und Golling gestartet

Die ÖBB erneuern derzeit einen 2,5 Kilometer langen Abschnitt auf der Bahnstrecke zwischen Kuchl Garnei und Golling (Tennengau). Die Bauarbeiten sind bis 4. Mai anberaumt, für teilweisen Schienenersatzverkehr für S-Bahnen zwischen Hallein und Golling-Abtenau ist gesorgt. 

Bereits seit Ende März führen die ÖBB Gleisbauarbeiten zwischen Kuchl Garnei und Golling durch. Die Arbeiten finden auch in den Nachtstunden, sowie an Sonn- und Feiertagen statt. Konkret werden auf 2,5 Kilometern Strecke die Gleise wie auch der Unterbau erneuert.

Schienenersatzverkehr zwischen Hallein und Golling

Trotz der Bauarbeiten fahren alle Züge weiter planmäßig, die Ausnahme bilden jene S-Bahnen, deren Fahrten in Golling-Abtenau enden oder beginnen. Von 7. bis 28. April wird daher zwischen Hallein und Golling ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Busse fahren früher, kommen später

Die Bushaltestelle für den Schienenersatzverkehr befindet sich in Hallein auf der Ostseite des Bahnhofs neben dem Bahnsteig 4. Am Bahnhof Golling-Abtenau und allen anderen Haltestellen hält der Bus auf dem Vorplatz. Die Busse des Schienenersatzverkehrs haben frühere Abfahrts- und spätere Ankunftszeiten, Fahrgäste sollen daher mehr Zeit einplanen.

Fahrplanänderungen auf Bahnhöfen ausgehängt

Die Fahrplanänderungen werden auch auf Plakaten auf den Bahnhöfen publik gemacht, außerdem gibt es Durchsagen im Zug und weitere Informationen unter www.oebb.at oder beim Kundenservice der ÖBB.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 04:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/bahnbauarbeiten-zwischen-kuchl-garnei-und-golling-gestartet-58125292

Kommentare

Mehr zum Thema