Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Baum stürzt auf Mann: Schwer verletzt

Ein 20 Meter hoher Baum fiel am Freitag in Leogang (Pingzau) auf einen 80-jährigen Altbauern, der mit schweren Kopfverletzungen von seiner Frau gefunden wurde.

Am Freitag, gegen 09.00 Uhr, führte ein 80-jähriger Altbauer in seinem eigenen Hochwald im Gemeindegebiet von Leogang, alleine Holzfällungsarbeiten durch. Im Zuge der Fällung einer morschen, 20 Meter hohen Fichte, wurde der Bauer vom umfallenden Stamm im Kopfbereich zumindest gestreift.

Frau machte sich Sorgen

Mit schwersten Kopfverletzungen schaffte es der 80-jährige Mann noch, das bewaldete Gebiet zu verlassen und sich zu einem angrenzenden Forstweg zu begeben. Gegen 12.30 Uhr machte sich seine Ehegattin Sorgen und begab sich auf die Suche. Dabei fand sie ihren Ehegatten wenig später schwer verletzt am Weg und alarmierte die Rettungskräfte
Der Verunfallte wurde nach der Erstversorgung mit Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirn-Trauma mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Salzburg geflogen.

Weiterer Arbeitsunfall in Kuchl

Auch in Kuchl im Salzburger Tennengau hat sich am Wochenende ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 25-jähriger Arbeiter wurde vom Frontlader eines Traktors eingeklemmt und schwer verletzt. Der Vater des 25-Jährigen hatte die verzweifelten Schreie seines Sohnes gehört und ihn befreit. Der junge Landwirt wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

(APA/SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/baum-stuerzt-auf-mann-schwer-verletzt-59268439

Kommentare

Mehr zum Thema