Jetzt Live
Startseite Tennengau
Fehlstart

E-Scooter-Fahrer mit 1,5 Promille stürzt in Hallein

49-Jähriger verletzt

symb_escooter symb_scooter Pixabay
Ein E-Scooter-Fahrer mit fast 1,5 Promille ist in Hallein beim Losfahren gestürzt. (SYMBOLBILD)

Einen Fehlstart hat ein betrunkener E-Scooter-Fahrer am Sonntag in Hallein hingelegt. Beim Losfahren ist er gestürzt und hat sich verletzt.

Hallein

Ein E-Scooter-Lenker hat sich am frühen Sonntagmorgen in Hallein (Tennengau) verletzt.

Betrunkener E-Scooter-Lenker stürzt in Hallein

Als er losfahren wollte sei der 49-Jährige nach eigenen Angaben ohne Fremdbeteiligung gestürzt, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Weil die Beamten bei der Unfallaufnahme „deutlichen Alkoholgeruch“ bemerkt haben, stand ein Alkotest an. Fast 1,5 Promille hatte der 49-Jährige intus. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 03:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/betrunkener-e-scooter-fahrer-in-hallein-bei-sturz-verletzt-124747909

Kommentare

Mehr zum Thema