Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Blechkolonnen und kilometerlange Staus in Salzburg

45 Minuten Wartezeit gab es schon um 10 Uhr vormittags beim Grenzübergang Walserberg. Neumayr/Archiv
45 Minuten Wartezeit gab es schon um 10 Uhr vormittags beim Grenzübergang Walserberg.

„Es war nicht anders zu erwarten“, schildert ARBÖ-Verkehrsexperte Jürgen Fraberger am Samstagvormittag. Ein Staubild auf fast allen größeren Straßen zieht sich durch Westösterreich. Am Walserberg in Salzburg wurde am Vormittag eine Grenzwartezeit von einer Stunde gemessen.

Während eine Stunde Grenzwartezeit am Walserberg in Salzburg die Fahrzeuge zum Stillstand bewegt, warten im Tiroler Kiefersfelden die Lenker eine halbe Stunde bei der Einreise nach Deutschland.

Verkehrschoas in Skitälern

Auch in den Skitälern und auf den Hauptverkehrsverbindungen herrscht teilweise Chaos: Elf Kilometer lang misst der Stau bereits auf der Rheintalautobahn in Vorarlberg. Blockabfertigungen vorm Amberg-Tunnel, vorm Brettfall-Tunnel und vorm Lermooser-Tunnel, sowie vorm Grenztunnel Füssen sorgen für weitere Stehzeiten bei den Autofahrern.

Salzburger nicht verschont

Salzburg bleibt von den Verkehrskolonnen ebenfalls nicht verschont. Stau soweit das Auge reicht auf der Tauernautobahn (A10) im Bereich Kuchl, der B311 vor dem Schönbergtunnel sowie rund um die Stadt Salzburg.

Mit unserem Verkehrsservice am Handy seid ihr immer up to date. Salzburg24
Mit unserem Verkehrsservice am Handy seid ihr immer up to date.

Vorbereitung ist wichtig!

„Es ist wichtig Ruhe zu bewahren und sich auf die Staus richtig vorzubereiten. An solchen Tagen muss man davon ausgehen, dass man auch auf den Ausweichstrecken nicht das einzige Fahrzeug auf der Straße ist“, so Jürgen Fraberger vom ARBÖ weiter. „Ein voller Tank, eine leere Blase, kreative Spielideen für Kinder und ausreichend Proviant mit an Bord erleichtern den Weg in Richtung Ziel."

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 04:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/blechkolonnen-und-kilometerlange-staus-in-salzburg-55261552

Kommentare

Mehr zum Thema