Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Einbrecher treiben in Kuchl ihr Unwesen

Die Polizei berichtete von mehreren Einbrüchen in Kuchl. (Symbolbild) APA/Herbert Pfarrhofer
Die Polizei berichtete von mehreren Einbrüchen in Kuchl. (Symbolbild)

Gleich mehrmals wurde in der Nacht auf Montag in Kuchl (Tennengau) eingebrochen. Die Täter hatten es auf Wohnhäuser, Geräteschuppen und ein Auto abgesehen.

Wie die Polizei Salzburg am Montagnachmittag in einer Presseaussendung berichtete, dürften die Einbrecher zuerst in zwei Geräteschuppen eingedrungen sein. Daraus hätten sie einen Akku- und einen Holzbohrer gestohlen. Danach hätten die Einbrecher versucht, über ein Fenster in ein Wohnhaus zu gelangen, so die Polizei. Die Unbekannten seien aber gescheitert.

Kuchl: Einbrecher machen geringe Beute

Beim Nachbarhaus sei der Einbruch schließlich gelungen. Aus dem Wohnzimmer seien die Täter aber ohne Beute wieder abgezogen. Auf der Flucht hätten sie dann noch die Scheibe eines geparkten Autos eingeschlagen und eine Geldtasche mit Bargeld in geringer Höhe gestohlen. Die Schadenssumme stehe derzeit noch nicht fest, teilte die Exekutive abschließend mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 04:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/einbrecher-treiben-in-kuchl-ihr-unwesen-57677884

Kommentare

Mehr zum Thema