Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Elsbethen: Feuerwehr rettet Biker von brennendem Motorrad

Das Motorrad brannte völlig ab. LFV Salzburg/FF Elsbethen
Das Motorrad brannte völlig ab.

Nach einem Verkehrsunfall fing in der Nacht auf Freitag ein Motorrad in Elsbethen (Flachgau) Feuer. Der Biker, ein 31-jähriger Tennengauer, wurde bei dem Sturz mit seinem Bike verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus der Gefahrenzone retten.

Gegen 1.20 Uhr kam es am Freitag im Elsbethener Ortsteil Glasenbach zu dem Unfall. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtete, kam der 31-Jährige auf Höhe der BP-Tankstelle aus noch unbekannter Ursache zu Sturz.

Biker bei Unfall in Elsbethen verletzt

Als die Freiwillige Feuerwehr Elsbethen wenig später am Unfallort eintraf, lag der Biker noch in der Nähe des brennenden Fahrzeugs. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden. Das Motorrad brannte vollständig ab. Die Feuerwehr übernahm im Anschluss noch die Aufräumarbeiten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 10:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/elsbethen-feuerwehr-rettet-biker-von-brennendem-motorrad-53576887

Kommentare

Mehr zum Thema