Jetzt Live
Startseite Tennengau
Therme defekt

2 Häuser nach Gasaustritt im Tennengau evakuiert

Einsätze in Hallein und Oberalm

Am Freitagabend hat die Feuerwehr im Bezirk Hallein nach Gas-Austritten zwei Wohnhäuser evakuiert. Im Stadtgebiet von Hallein mussten 16 Wohnungen vorübergehend geräumt werden, weil aus einer Gastherme Kohlenmonoxid ausgetreten war.

Hallein, Oberalm

Am Vortag wurde noch an der Therme gearbeitet. Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei Salzburg. Die Feuerwehr Hallein war mit mehreren Fahrzeugen an Ort und Stelle. Nach dem Vorfall wurde die Gastherme neu angeschlossen.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt, da ein Zusammenhang mit den Arbeiten nicht ausgeschlossen werden kann.

Einsatz: CO-Austritt durch defekte Heizungstherme Wann: 10.07.2020 12:48 Uhr Einsatzleiter: BI Wass Sebastian Mehr Informationen und Bilder unter www.feuerwehr-hallein.at

Gepostet von Feuerwehr Hallein am Freitag, 10. Juli 2020

Bleiche und Chlorgas treten in Oberalm aus

Auch in Oberalm musste ein Wohnhaus evakuiert werden, wegen eines Lecks in einem Schlauch für ein Schwimmbad im Keller. Durch den defekten Schlauch in der Dosieranlage traten Bleichlauge und Chlorgas aus. Die Feuerwehr Oberalm belüftete das Haus. Nachdem die ausgetretenen Flüssigkeiten gebunden wurden, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 05:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/evakuierung-nach-gasaustritt-in-hallein-und-oberalm-90041257

Kommentare

Mehr zum Thema