Jetzt Live
Startseite Tennengau
Pkw bringt Radler zu Sturz

Fahrerflucht nach Unfall auf Wiestal Landesstraße

88-Jähriger nach Vorfall schwer verletzt

Rettung Bilderbox
Der Verletzte wurde ins Spital gebracht. (SYMBOLBILD)

Schwer verletzt hat sich ein 88-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montagvormittag auf der Wiestal Landesstraße. Der Mann wurde von einem Auto gestreift und kam zu Sturz, der unbekannte Lenker beging Fahrerflucht, berichtet die Polizei.

Der 88-jährige Tennengauer war mit seinem Fahrrad gegen 10.30 Uhr auf der Wiestal Landesstraße (Tennengau) unterwegs, als er vom Auto eines unbekannten Lenkers gestreift wurde und dadurch zu Sturz kam. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter in Fahrtrichtung Hallein.

Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Ermittlungen nach Fahrerflucht auf Wiestal Landesstraße

Die Polizei erbittet nun Zeugenhinweise. Bei dem gesuchten Unfallfahrzeug dürfte es sich um einen neueren weißen VW Polo oder Golf mit orangenfarbenen Schriftzügen handeln. Beschädigungen am Pkw vorne links oder fahrerseitig seien möglich.

Zeugen, die den Unfall oder den beteiligten Pkw gesehen haben, ersucht die Polizei sich unter der Telefonnummer 059133 / 5100 100 zu melden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/fahrerflucht-nach-unfall-auf-wiestal-landesstrasse-124460887

Kommentare

Mehr zum Thema