Jetzt Live
Startseite Tennengau
Katze in Not

Luftiger Rettungseinsatz für Feuerwehr Puch

Samtpfote sitzt in knapp 20 Metern Höhe fest

Zu einem tierischen Einsatz wurde am Samstag die Feuerwehr Puch alarmiert. Die Floriani retteten ein Kätzchen aus luftiger Höhe.

Puch bei Hallein

Seit mehreren Tagen verharrte eine kleine Samtpfote in Puch (Tennengau) auf einem Baum in rund 15 bis 20 Metern Höhe. Alleine konnte sie wohl nicht mehr herunter. Am Samstag wurde schließlich die Feuerwehr Puch um Hilfe gerufen. Das teilten die Floriani am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite mit.

???? Einsatz: Tierrettung - 03.09.2022, 11:00 ???? Details unter: https://www.ff-puch.at/2022/09/04/04-09-tierrettung/

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Puch am Sonntag, 4. September 2022

Gemeinsam mit einer Erdbaufirma machten sich die Ehrenamtlichen zur Tierrettung auf. Mit einem Klettergurt ausgerüstet konnte der Baum erklommen und die Katze in Sicherheit gebracht werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 02:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/feuerwehr-puch-bei-luftigem-rettungseinsatz-126573760

Kommentare

CaptainKirk

Fairerweise muß man dazu sagen, dass ein freiwilliger Erdbauunternehmer die Katze mit Kletterzeug vom Baum geholt hat, weil es sonst niemand konnte oder riskierte. Dem Mann gebührt der Dank!!!

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema