Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Garagenbrand in Rif: Feuer ging von Pkw aus

Halleiner Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen mit Atemschutz von innen. FF Hallein
Halleiner Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen mit Atemschutz von innen.

Nach einem Garagenbrand in der Nacht auf Dienstag in Rif in der Gemeinde Hallein (Tennengau) ist die Brandursache geklärt: Die Flammen gingen vom Motorraum eines Fahrzeugs aus.

Ein technischer Defekt im Motorraum des Pkw löste „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ das Feuer aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Wagen war neben einer Halle geparkt, in der 17 weitere Fahrzeuge standen. Als die Freiwillige Feuerwehr Hallein alarmiert wurde, hatte ausschließlich das Auto gebrannt. Die Flammen breiteten sich rasch aus. Als die Florianis eintrafen, brannte die Halle bereits lichterloh.

Schwere Schäden an Fahrzeugen und Halle in Rif

Sowohl Gebäude als auch die darin abgestellten Fahrzeuge wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen: Zwei Wohnmobile, ein Wohnwagen und zwei Pkw fielen den Flammen zum Opfer. Weitere Fahrzeuge – vom Sportwagen bis zum Traktor waren verschiedenste Gefährte dort abgestellt – wurden schwer beschädigt. An der Halle entstanden ebenfalls schwere Schäden. Die genaue Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 14.12.2018 um 03:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/garagenbrand-in-rif-feuer-ging-von-pkw-aus-58103422

Kommentare

Mehr zum Thema