Jetzt Live
Startseite Tennengau
Führerschein-Neuling

Alkolenker stürzt in Golling mit Pkw in Graben

19-Jähriger bleibt bei Crash unverletzt

symb_alkolenkler BILDERBOX
Der 19-Jährige war betrunken als er die Kontrolle über seinen Pkw verlor. (SYMBOLBILD)

Ein 19-Jähriger ist gestern an der Auffahrt Golling zur Tauernautobahn mit seinem Pkw in einen Graben gestürzt. Der alkoholisierte Probeführerscheinbesitzer blieb bei dem Crash unverletzt, seinen Führerschein ist er aber los.

Golling an der Salzach

Der junge Tennengauer war auf der Auffahrt der Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg unterwegs. Er kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Graben, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Das berichtet die Polizei am Samstag in einer Aussendung.

Alkolenker setzt Pkw bei Autobahnauffahrt in Graben

Er blieb unverletzt und konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Da er knapp über ein Promille intus hatte, musste er seinen Führerschein abgeben. Außerdem wird er angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 12:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/golling-betrunkener-fuehrerschein-neuling-setzt-pkw-in-graben-124331227

Kommentare

Mehr zum Thema