Jetzt Live
Startseite Tennengau
Florianis proben Einsatz

Großbrand in Golling geübt

Mehr als 50 Florianis übten in Golling (Tennengau) am Freitagabend den Ernstfall. Die Annahme: In einem Geschäftsgebäude im Markt Golling brennt es, 14 Personen sind eingeschlossen. Auf die Feuerwehrleute warteten mehrere Herausforderungen.

Golling an der Salzach

Bei Flämmarbeiten im Gebäude ist der fiktive Brand ausgelöst worden, der sich rasch auf den Dachstuhl und zu einem Großbrand ausbreitete. Eine Flucht aus dem Haus war nicht mehr möglich, die Personen mussten gerettet werden.

Anspruchsvolle Übung in Golling

Besondere Herausforderungen waren die Komplexität des Gebäudes sowie die sehr beengten Zufahrts- und Platzverhältnisse. Nach knapp zwei Stunden hatten die Florianis sämtliche Übungsziele abgearbeitet und konnten die Übung erfolgreich beenden.

Insgesamt waren über 50 Mann der Feuerwehren Golling und Hallein mit sechs Fahrzeugen, 14 Statisten, Pyrotechniker und zahlreiche Beobachter an der Übung beteiligt.

Aufgerufen am 22.04.2019 um 05:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/gollinger-florianis-ueben-grossbrand-im-markt-68735962

Kommentare

Mehr zum Thema