Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Hallein: 18-Jähriger am Schutzweg niedergefahren

Beim Überqueren eines Schutzwegs in Hallein (Tennengau) wurde am Dienstagvormittag ein 18-Jähriger von einem Auto erfasst und dabei verletzt. Der junge Pongauer wurde durch die Kollision über die Motorhaube geschleudert und knallte auf den Boden.

Der 18 Jahre alte Pongauer wollte den Schutzweg auf der Pernerinsel überqueren, teilt die Polizei in einer Aussendung mit. Doch offenbar wurde er von einem 75-jährigen Autolenker übersehen.

Kollision am Schutzweg auf Pernerinsel

Das Auto des Tennengauers erfasste den Jugendlichen, der dadurch über die Motorhaube geschleudert wurde und auf der Straße liegen blieb. Glücklicherweise erlitt er dabei nur leichte Verletzungen. Beide Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-18-jaehriger-am-schutzweg-niedergefahren-58013302

Kommentare

Mehr zum Thema