Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Hallein: 20.000-Einwohner-Marke durchbrochen

Mit 20.000 Einwohnern zählt Hallein nun zu einer ?Mittelstadt?. Ein Paar übersiedelte in die Keltenstadt und wurde freudig von Bürgermeister Dr. Christian Stöckl begrüßt.

Die Stadt Hallein hat vor kurzem die 20.000-Einwohner-Marke durchbrochen: Grund dafür sind die Übersiedlung von Erwin Schwab und seiner Lebensgefährtin Emilia-Lidia Kasa in die Keltenstadt. Sie wurden freudig von Bürgermeister Dr. Christian Stöckl begrüßt, denn nun zählt Hallein zu einer ?Mittelstadt? (20.000 bis 100.000 Einwohner). Durch die rege Wohnbautätigkeit in den letzten Jahren konnte die Stadt vielen Personen aus dem Zentralraum sowie dessen umliegenden Gemeinden Wohnungen anbieten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 08:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-20-000-einwohner-marke-durchbrochen-59253667

Kommentare

Mehr zum Thema