Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Hallein: Alkolenker will vor Polizei fliehen

Der betrunkene ließ sich nicht so leicht aufhalten. APA/Gindl/Archiv
Download von www.picturedesk.com am 10.09.2015 (09:45). APA18882626-3_27062014 - SALZBURG - ÖSTERREICH: THEMENBILD: Illustration zum Thema "Polizei / Verkehr / Kontrolle": Blaulicht bei einer Kontolle der Verkehrsinspektion Salzburg bei einem Fototermin (ARCHIVBILD VOM 28.05.2014) FOTO: APA/BARBARA GINDL - 20140528_PD9774

Mit satten 1,9 Promille Alkohol im Blut raste ein 47-jähriger Mann aus Oberalm durch Hallein (Tennengau). Anhaltezeichen hat er ignoriert, die Polizei musste ihn zum Anhalten zwingen.

Ein 47-jähriger Autolenker missachtete am Mittwochabend in Hallein erst das Gelblicht einer Ampel und raste schließlich davon. Beamte beobachteten den Mann aus Oberalm und nahmen die Verfolgung auf, wie die Polizei berichtete.

Alkolenker drückt in Hallein auf das Gas

Der Fahrer drückte ordentlich auf das Gas. 70 km/h wurden unter anderem in einer 30er-Beschränkung gemessen. Trotz Anhaltezeichen blieb der 47- jährige Lenker aus Oberalm nicht stehen. Erst nachdem sich der Streifenwagen vor den Pkw reihte und so eine Weiterfahrt hinderte, konnte der Wagen angehalten werden.

1,9 Promille: Schein ist weg

Bei der Kontrolle nahmen die Beamten bereits starken Geruch nach Alkohol wahr. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Den Führerschein musste der 47-Jährige noch an Ort und Stell abgeben. Er wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 08:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-alkolenker-will-vor-polizei-fliehen-48382948

Kommentare

Mehr zum Thema