Jetzt Live
Startseite Tennengau
Hallein

Bursch motzt Moped massiv auf: Anzeige

SB, Moped Bilderbox
(SYMBOLBILD)

Die Grenzen der Legalität überschritt ein 16-Jähriger mit seinem aufgemotzten Moped am Freitag in Hallein (Tennengau). Nicht nur lag die möglichste Geschwindigkeit des Zweirads bei 90 km/h, auch die Kennzeichentafel war manipuliert.

Hallein

Bei der Kontrolle des jungen Tennengauers stellten die Beamten mehrere bauliche Veränderungen am Moped fest. Zum einen war das Kennzeichen in der Mitte in zwei Teile gebrochen und nur mit Klebeband zusammengefügt. Außerdem wurde die Kennzeichenhalterung mit einem Scharnier ergänzt, um das Kennzeichen hochzuklappen. Somit wurde das Ablesen der Kfz-Nummer unmöglich gemacht, teilte die Polizei mit.

Hallein: Moped fährt bis zu 90 km/h

Auf dem Rollenprüfstand ergab die Messung des Mopeds eine mögliche Geschwindigkeit von 90 Stundenkilometern. Die Zulassung wurde an Ort und Stelle aufgehoben und das am Moped manipulierte Kennzeichen entzogen.

Insgesamt wurden neun Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz festgestellt, der Bursch wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 11:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-bursch-mit-getuntem-moped-aus-verkehr-gezogen-75573622

Kommentare

Mehr zum Thema