Jetzt Live
Startseite Tennengau
Im Kreisverkehr festgestellt

Defektes Bremspedal führt zu Crash in Hallein

Betonmauer durchbrochen, zwei Autos beschädigt

symb_Bremspedal, symb_Kupplungspedal, symb_Gaspedal Pixabay/CC0
Das Bremspedal des Autos war kaputt (SYMBOLBILD).

Zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Dienstag im Halleiner Stadtteil Neualm (Tennengau) gekommen: Das Bremspedal des Autos einer 28-jährigen Lenkerin ließ sich plötzlich nicht mehr bedienen, woraufhin sie mit ihrem Fahrzeug eine Betonmauer durchbrach und zwei geparkte Autos touchierte, berichtet die Polizei.

Hallein

Die Frau war mit ihrem Auto in einem Kreisverkehr unterwegs, als sie das defekte Bremspedal bemerkte. Um keine anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden, beschloss sie, ihren Pkw in ein Firmengelände zu lenken.

Zwei Autos schwer beschädigt

Dabei rammte sie ein Verkehrsschild und durchbrach eine Eisenumzäunung sowie eine Betonmauer. Anschließend touchierte die Frau mit ihrem Fahrzeuge zwei geparkte Autos, die dadurch schwer beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand, zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.05.2022 um 02:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-defektes-bremspedal-fuehrt-zu-unfall-112613047

Kommentare

Mehr zum Thema