Jetzt Live
Startseite Tennengau
A10 bei Hallein

Diebe plündern Baustelle mit Kran

Schaden in sechsstelliger Höhe

SB, Tatort, Polizei, Polizeiabsperrung, Band, Polizeiband APA/HELMUT FOHRINGER/SYMBOLBILD
Eine Autobahn-Baustelle bei Hallein räumten Diebe aus. (SYMBOLBILD)

Besonders dreiste Diebe haben auf einer Baustelle an der Tauernautobahn (A10) bei Hallein (Tennengau) einen Schaden in Höhe von 100.000 Euro angerichtet. Die Unbekannten dürften eine Vielzahl an Bauteilen mit einem Kran und Lkw abtransportiert haben.

Hallein

Der Vorfall ereignete sich bereits am verlängerten Allerheiligen-Wochenende, teilte die Polizei mit. Die Unbekannten stahlen 60 Schalungs-Elemente aus Aluminium mit einer Länge von jeweils fast drei Metern. Zudem wurden drei Container abtransportiert, welche mit etwa 700 Schnellspannern beladen waren.

Ähnlicher Diebstahl auf A10 in Kärnten

Der Abtransport des Diebesguts hätte nur mit einem Lkw samt Kran durchgeführt werden können, vermutet die Salzburger Polizei in einer Aussendung. Der entstandene Schaden bewegt sich bei 100.000 Euro. Die Exekutive hat weitere Ermittlungen angekündigt. Ein ähnlicher Diebstahl hatte sich auf der A10 bereits Mitte Oktober im Bezirk Spittal an der Drau in Kärnten ereignet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-diebe-pluendern-baustelle-auf-a10-mit-kran-78729646

Kommentare

Mehr zum Thema