Jetzt Live
Startseite Tennengau
Mischkonsum

Drogenlenker lagert Cannabis im Kindersitz

Amtsbekannter 34-Jähriger in Hallein erwischt

DrogenlenkerHallein.jpg LPD Salzburg
10 Gramm Cannabis fanden die Polizisten im Kindersitz des Drogenlenkers in Hallein.

Einen Drogenlenker zog die Polizei in der Nacht auf Freitag in Hallein (Tennengau) aus dem Verkehr. Der 34-Jährige hatte Kokain, Methamphetamin und Amphetamin konsumiert.

Hallein

Auf den Mann aufmerksam geworden waren die Beamten laut Polizeibericht aufgrund dessen auffälliger Fahrweise. Bei einer Kontrolle stellten sie „Symptome der Beeinträchtigung“ fest, ein Alkotest verlief negativ.

Drogenlenker in Hallein angehalten

Ein Suchtmitteltest schlug jedoch positiv an und wies den Konsum von Kokain, Methamphetamin und Amphetamin nach. Nach der ärztlichen Untersuchung wurde der 34-Jährige türkischer Herkunft für fahruntauglich erklärt.

Drogen im Kindersitz

Beim Durchsuchen des Autos wurden 10 Gramm Cannabis in einem Kindersitz und Suchtmittelutensilien gefunden. Dem amtsbekannten Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er durfte nicht mehr weiterfahren und wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 09:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-drogenlenker-lagert-cannabis-im-kindersitz-111602737

Kommentare

Mehr zum Thema