Jetzt Live
Startseite Tennengau
Tennengau

Hallein: Frühpensionist seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

Zum vierten Mal innerhalb von zwei Jahren hat die Salzburger Polizei am Dienstag einen Frühpensionisten aus Hallein erwischt, der ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs war.

Da er deswegen noch eine Strafe von 1.100 Euro offen hatte und diese wieder nicht bezahlen konnte, wurde er von der zuständigen Behörde gleich ins Polizeigefängnis weitergeschickt, wo er nun die 13 Tage Ersatzstrafe absitzen muss, teilte eine Sprecherin der Sicherheitsdirektion Salzburg auf APA-Anfrage mit.

Bereits im Jahr 2009 war dem 57-Jährigen der Führerschein abgenommen worden. Bei der Kontrolle am Dienstag wies er sich mit einer ungültigen Lenkerberechtigung aus, die ihm die Beamten abnahmen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 11:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-fr252hpensionist-seit-jahren-ohne-f252hrerschein-unterwegs-59174998

Kommentare

Mehr zum Thema