Jetzt Live
Startseite Tennengau
Wegen Schneeräumung

Mann in Hallein mit Faustschlägen attackiert

Bewohner verprügelt Hausbetreuer

Faustschlag, Gewalt, SB Bilderbox
Der Mann hat den Hausbetreuer laut Polizeiaussendung krankenhausreif geprügelt. (SYMBOLBILD)

Verprügelt hat ein Mann in Hallein (Tennengau) einen Hausbetreuer am Donnerstag. Der Grund: Er hatte sich im Schlaf gestört gefühlt. Der 20-jährige Hausbetreuer hatte gerade mit einer Schneefräse vor dem Mehrparteienhaus gearbeitet, als ihn der Mann attackierte.

Hallein

Mit mehreren Faustschlägen ging der laut Polizei "leicht bekleidete Bewohner" auf den Hausbetreuer los. Dieser war gerade dabei, den Schnee wegzuräumen. Er musste nach einer Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Uniklinikum eingeliefert werden.

Hallein: Verbotene Waffe nach Prügelattacke entdeckt

Der 57-Jährige habe angegeben, sich durch den Lärm massiv gestört geführt zu haben, da er noch habe schlafen wollen. Die Polizei konnte bei der Durchsuchung des Mannes eine verbotene Waffe, ein als Scheckkarte getarntes Messer, sicherstellen. Der Mann sei auf freiem Fuße angezeigt worden

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.09.2021 um 02:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-hausbetreuer-wegen-schneeraeumung-attackiert-98382013

Kommentare

Mehr zum Thema