Jetzt Live
Startseite Tennengau
B159

Unfall mit Polizeiauto in Hallein

Einsatzkräfte mit Blaulicht unterwegs

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Die Zivilstreife hatte laut Polizeibericht Blaulicht und Folgetornhorn eingeschaltet. (SYMBOLBILD)

Bei einer Kollision mit einem zivilen Polizeiauto wurde am Donnerstagnachmittag in Hallein (Tennengau) eine 31-Jährige verletzt. Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Hallein

Auf der Salzachtalstraße (B159) von Rif kommend in Richtung Hallein krachte es um 16 Uhr. Die zivile Streife war laut Bericht der Pressestelle der Polizei Salzburg mit eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs.  

Verletzte bei Crash mit Einsatzwagen in Hallein

Auf Höhe der Kreuzung der Salzburgerstraße mit der Rehhofstraße bildete sich aufgrund eines linksabbiegenden Pkw ein kurzer Rückstau. Um diese Fahrzeugkolonne zu überholen, lenkten die Beamten auf die Gegenfahrbahn. Die 31-Jährige dürfte das Einsatzfahrzeug nicht rechtzeitig bemerkt haben. Als sie nach links in die Rehhofstraße einbog, kam es zum Zusammenstoß. Die Frau erlitt leicht Verletzungen. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, teilte die Polizei weiter mit. Sie mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-polizeiauto-in-unfall-verwickelt-82124368

Kommentare

Mehr zum Thema